Verein

Entstehung:

Der Judoclub Eichfeld wurde im Jahr 1982 von Siegfried Röck mit einer Handvoll motivierten „Jugendlichen vom Land“ gegründet. Siegfried Röck selbst ist mehrfacher Steirischer Meister und war langjähriger Nationalteamkämpfer. Die ersten Anfängerkurse wurden in der Volkschule in Brunnsee abgehalten (in Summe 30 Judointeressierte).

Im laufe der Zeit:

–1983 erstmals eine eigene Kampfmannschaft in der Liga Süd.

–1984 Erster Platz in der Liga Süd und somit Aufstieg in die Landesliga.

–1984 SIEGFRIED RÖCK holte für Eichfeld den ersten Steirischen Meistertitel.

–1985 – 1991 Wettkampfgemeinschaft mit Union Leibnitz in der Staatsliga

         Kämpfer von Eichfeld: RÖCK Siegfried, UITZ Heinrich, TRETNJAK Herbert, TROPPER Manfred, HIRSCHMANN Helmut, TRETNJAK Walter

–1992 ging Eichfeld in der Landesliga wieder eigene Wege, und erreichte bis dato 2. und 3. Plätze

–2017 mit Daniel Maß konnte das Projekt Judo-Schulsport umgesetzt werden

Heute:

–Seit 2000 Wettkampfgemeinschaft mit Union Kirchbach in der Landesliga

       Kämpfer von Eichfeld: UITZ Heinrich, MAß Daniel, FLEISCHHACKER Dominik, PECHTIGAM Martin, Oliver Maß, Samuel    Blauensteiner, TIMOFEEV Vadim, Sandy Zan Kauran, Thomas Käfer, Mathias Maß, Harb Lukas, Röck Stefan, Puntigam Thorsten

       Erfolge: regelmäßige Vizemeister und 3. Plätze in der Landesliga

– Seit 2017 Schülermannschaft Eichfeld-Kirchbach

Sportunion Judoclub Eichfeld

Eichfeld 108
8480 Mureck
Österreich

Folgen Sie uns!
Letzte News