Judo

Judo

ist eine Sportart bei dem der ganze Körper und ebenso der Geist trainiert wird.

Der Ursprung liegt in Japan und wurde von Jigoro Kano begründet. Er übernahm das Beste aus vielen Jiu-Jitsu Stilen und entfernte bereits viele gefährliche Techniken, damit es als Schulsport in Japan verwendet werden konnte.

Übersetzt heißt Judo – Der sanfte Weg.

Das Grundprinzip ist „Siegen durch Nachgeben“ beziehungsweise „maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand“.

Neben dem sportlichen und gesundheitlichen Aspekt soll Judo auch zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen. Hier gibt es zwei philosophische Ansätze dafür:

  1. Das gegenseitige Helfen und Verstehen zum beiderseitigen Fortschritt und Wohlergehen
  2. Der bestmögliche Einsatz von Körper und Geist

Judo ist seit 1956 bei den Männern und 1988 bei den Olympischen Spielen als Sportart vertreten. Auch wurde Judo erstmals 1988 den Paralympics und 2007 bei den Special Olympics ausgetragen.

Judo wird derzeit in mehr als 150 Ländern ausgeübt und ist dadurch die weitest verbreitete Zweikampfsportart der Welt.

Sportunion Judoclub Eichfeld

Eichfeld 108
8480 Mureck
Österreich

Folgen Sie uns!
Letzte News